Aktuelles vom Zirkusprojekt ...

So viel Aufregung und Vorfreude und dann war es auch viel zu schnell wieder vorbei. Die Projektwoche mit dem Zirkus Tausendtraum war ein voller Erfolg und die drei Vorstellungen haben gezeigt, was die Kinder alles gelernt haben und wie aufregend, lustig und zauberhaft eine Woche mit dem Zirkus sein kann. Durch das gelungene Zusammenspiel aller Beteiligten konnten wir den Kindern unvergessliche Momente schenken und einen Höhepunkt in der Grundschulzeit vieler Schülerinnen und Schüler setzen.

Und vielleicht sieht man sich ja mal wieder ... Hier seht ihr die Bilder!

Tausend Träume werden wahr

Nun ist es endlich soweit: Der Zirkus Tausendtraum ist bei uns zu Gast.

Schon am ersten Tag verzauberten die Artisten und Künstler des Zirkus unsere Kinder bei ihrer Begrüßung und der Einteilung der Übungsgruppen. Um alle Schüler auf die Projektwoche einzustimmen und allen einen Einblick in ihre Arbeit in der kommenden Woche zu geben, gab das Zirkusteam eine kleine Vorstellung in der Turnhalle. Es war faszinierend, erstaunlich, lustig, es  herrschte ausgelassene Freude und kein Auge blieb trocken. Im Anschluss wurden die Kinder ihren Übungsgruppen zugeteilt: Jongleure, Fakire, Zauberer, Clowns und  Akrobaten. Jede Gruppe wird dann einen Programmteil einstudieren und an den jeweiligen Auftrittsterminen aufführen. Über die genauen Zeiten und Termine haben wir im Vorfeld bereits in den Elternbriefen informiert. Hier finden Sie noch einmal die wichtigsten Infos zusammengefasst…

Neben dem Üben für den großen Auftritt findet in dieser Woche Projektunterricht zum Thema Zirkus statt. Die Schülerinnen und Schüler beschäftigen sich mit den jeweiligen Fachinhalten, Mathematik, Deutsch oder Sachunterricht, aber alles verbunden durch den Zirkus. Sollten Sie Fragen zum Ablauf, Terminen oder anderen Inhalten haben, wenden Sie sich einfach an Ihre Klassenlehrerin oder fragen Sie im Sekretariat nach.

Wir wünschen allen Kindern viel Spaß im Zirkus und den Eltern und Gästen ganz viel Vergnügen bei den Vorstellungen der kleinen Artisten.

Das Team der Grundschule Nordwest

PS: Auch die Zeitung war schon bei uns. Lest hier mehr...

Bald ist es soweit - nur noch 5 Wochen!

Der Förderverein und seine Mitstreiter haben auch in den Ferien viel getan, damit unser Projekt wie geplant stattfinden kann. Die letzten Hürden konnten wir meistern.

Die Voraussetzungen für den Aufbau des großen Zeltes wurden geschaffen, der Zirkus bekommt Strom und Wasser und wir haben mit der Bildung der Trainigsgruppen begonnen. Es kann also bald losgehen. Kurz vor dem Start der Projektwoche kommt das Maskottchen "Luno" und besucht uns in der Schule. Dabei stellt es sich, die Artisten und den Zirkus Tausendtraum vor und erklärt ganz genau, was in der Projektwoche alles passiert.

Über ein paar Helfer würden wir uns freuen. Am Dienstag, den 18.11. werden ein paar starke Männer benötigt, die beim Einräumen (Sitzbänke, ...) des Zeltes helfen, am Samstag, den 22.11., nach der letzten Vorstellung ca. 17.00 Uhr werden Helfer benötigt, die beim Abbau des Zeltes helfen. In der Projektwoche können uns Eltern bei der Betreuung der Trainigsgruppen untestützen. Es wäre schön, wenn Sie uns helfen können und sich bei Ihrem Elternvertreter oder Klassenlehrer melden.

Die Vorfreude auf eine spannende Woche steigt. Noch 5 Wochen bis es heißt: "Manege frei!" an der Grundschule Nordwest.

Der Zirkus kommt!

Wie sich bereits rumgesprochen hat, planen wir im nächsten Schuljahr ein einwöchiges Zirkusprojekt an unserer Grundschule. Hier findet ihr aktuelle Informationen rund um das Zirkusprojekt an unserer Grundschule. Sollte doch mal etwas fehlen, meldet euch und fragt nach! Z. B.: Hier!

Vom 17. - 22. November besucht uns der Zirkus Tausendtraum und macht aus unseren Schülerinnen und Schülern Artisten, Jongleure, Clowns, Zauberer und Fakire.

Wir planen dazu eine Projektwoche, in der die Schüler in jahrgangsgemischten Gruppen mit dem Zirkus trainieren und parallel dazu mit den Lehrern zum Projektthema: "Zirkus" in der Schule arbeiten. Die Gruppen, in denen die Kinder trainieren, werden nach einem Besuch der Zirkusmitarbeiter Anfang November bekanntgegeben.

Hier kann man sich einen Eindruck vom Zirkus und seiner Arbeit machen: www.tausendtraum.de

Im September 2014 werden wir die Kosten benennen können. Ursprünglich belaufen sich diese auf 50,00 € pro Kind. Durch verschiedene Anträge auf Förderung sollen diese minimiert werden. Bestätigt ist die Förderung der Sparkassen-Jugendstiftung und durch die Aktion Wunschbaum. Damit haben wir einen derzeitigen Betrag von ca. 35€ pro Kind. Bei der Aktion Mensch läuft noch ein Förderantrag, über den im Juni entschieden wird. 

Wir arbeiten derzeit auch an der Suche nach einem geeignetem Standplatz für das Zirkuszelt. Es sollte möglichst nah an der Schule sein, damit die Wege zum Trainig nicht zu lang werden. Wenn Sie uns in diesem Punkt oder auch bei anderen Dingen (Finanzierung, Zeltaufbau im November, ...) unterstützen können, würden wir uns sehr freuen. Ansprechpartner sind dabei die Vertreter des Fördervereins, wie auch der Schul- und Hortleitung.

Schulfest am 11. Juni

Hier findet ihr Informationen zu unserem großartigen Schulfest vom 11. Juni.

Zur Unterstützung unseres Zirkusprojektes fand ein Sponsorenlauf statt, bei dem über 5000,- € zusammengekommen sind! 

Lest hier mehr!

Weitere Vorhaben

Für das laufende Schuljahr sind folgenden Vorhaben geplant:

  • School´s-out-Party mit dem Hort

 Bisherige Vorhaben waren unter Anderem:

  • Schulfest mit Sponsorenlauf
  • Anschaffung eines Bodentrampolins für den Schulhof - Vielen Dank allen Unterstützern, die unseren Kindern dieses neue, tolle Spielgerät ermöglicht haben.
  • Anschaffung der Schülernetbooks für das "Klassenzimmer der Zukunft"
  • "School's in-Party"
  • Benefizkonzert mit dem Bundeswehrmusikcorps in der Johanniskirche Dezember 2011

Dabei haben wir bereits mehr als 12.000,- € an Spenden einwerben können und sinnvoll in unsere Schüler investiert. Unbezahlbar sind die Hilfen, mit denen uns Mitglieder, Eltern und Freunde unterstützen.